Herr Kapellmeister

supported/ played by:
Paco Osuna, Slam, Timo Maas, Hanne & Lore, René Bourgeois, Oliver Schories, Lars Wikinger, Voltique, Rich vom Dorf, Patrick Kunkel, Oliver Schleenvoigt, Timo Jahns, Homebase uvm.

Der erste Schritt zum Produzieren ist nicht leicht. Es ist fast so wie in einer Blaskapelle ohne Kapellmeister. Alles scheint durcheinander und unstrukturiert, doch zum Glück stellt Bebetta mit ihrem Debüt- Track “Herr Kapellmeister” die Klarheit und Ordnung wieder her.
Ihre Komposition besteht aus einer live eingespielten Tuba, Samples einer verstaubten Platte der 30er Jahre sowie den in Ableton produzierten Beats. Um den Sound des Tracks zu visualisieren,

gibt es von Bebetta einen handgezeichneten Kapellmeister samt Kapelle. Das Gesamtpaket beinhaltet neben dem Originaltrack vier Remixe von Beatamines, Serwo Schamutzki & Kosta Aldente, Glanz & Ledwa sowie Bjoern Nafe.

The first step towards producing own tracks is not easy. It’s almost like a chapel without a conductor. Everything seems confused and unstructured, but finally Bebetta poses with her debut track “Herr Kapellmeister” (= Mr. Conductor) the clarity and structure.
Her composition consists a live recorded tuba, samples of a dusty disk of the ’30s and in Ableton produced beats. In order to visualize the sound of the tracks, there is a hand-drawn cover by Bebetta. The total package includes alongside the original track four remixes of Beatamines, Serwo Schamutzki & Kosta Aldente, Glanz & Ledwa sowie Bjoern Nafe.